Samstag, 24. September 2011

Wie kann ich den freien Speicherplatz auf dem Server kontrollieren?

 Jeder sollte irgendwo in seinem Adminbereich eine Speicherplatzabfrage einbauen. Entweder als eigenes Skript, oder besser eingebunden in ein Administrationsskript, das ständig benutzt wird. Denn ein voller Speicherplatz sorgt für mysteriöse Probleme bei anderen Programmen, ohne dass man auf die Idee kommt, das könnte an einem vollen speicher liegen. Ein Wordpress-Update geht dann plötzlich nicht mehr, denn die Platte ist faktisch nicht mehr beschreibbar. Aber nicht mangels Rechten, sondern wegen "Überfüllung".

Wenn Ihr nun sagt, da bin ich noch weit entfernt davon ... na ja, es reicht, wenn man Speicherplatz für Dritte zur Verfügung gestellt hat, also auf seinem Server die Webprojekte anderer hostet, z.B. von einem Verein, den man betreut. Dann passiert schnell mal folgendes: Mitglieder laden Bilder oder Dateien hoch, die mehrere MB umfassen. Meist werden die nie wieder gelöscht, auch wenn sie nicht mehr eingebunden sind, denn weder Wordpress noch CK-Editor haben hier vernünftige Mechanismen. Und viele Leute wissen nicht, dass man ein Digicam-Foto erst mal runterrechnen muss, bevor man es weiter verwendet. In einem Fall hat ein von mir betreuter Musik-Verein mp3-Dateien in den Mitglieder-Dowloadbereich hochgeladen, die enorm groß waren. Dazu noch ein paar überdimensionierte PDF-Dateien und, im Laufe der Zeit war der Server voll. Dasselbe passiert mit ein paar Videos, die man in den Downloadbereich hochlädt - pro Video 1,5 GB und plötzlich ist der Server voll. Und das Gemeine ist, wie gesagt, dass man die anschließenden Probleme nicht damit in Verbindung bringt. es gibt keine Fehlermeldung "Platte voll", sondern allenfalls Meldungen über Schreibfehler.

Wie fragt man nun den freie Speicherplatz  ab? Mit diskfreespace.

<?php
$path = "speicherplatz.php"; // der Name dieses Skripts
$var = diskfreespace("$path");
echo "Freier Speicher: " . $var . " Bytes";
?>

Dieses Skript abspeichern und in ein Admin-Skript einbinden. Dann wird immer der Speicherplatz angezeigt.

Natürlich kann man jetzt noch zusätzlichen Code einbauen. Zum Beispiel ein rot eingefärbter Hinweis für den Fall, dass ein bestimmter Wert unterschritten wird. Oder eine email-Meldung. Im letzteren Fall ist eine Einbindung in eine vom User aufgerufene Seite (ohne echo-Befehl) sinnvoll, oder ein Cronjob-Aufruf.

Samstag, 10. September 2011

Eigene Texte oder ebooks veröffentlichen

Wer als Blogger, Dozent, Webseitenbetreiber Texte in elektronischer Form anbieten will, sei es in PDF oder echte ebook-Formate, stellt erstaunt fest, dass das gar nicht so einfach ist. Auf welcher Plattform soll ich die Bücher einstellen? Welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte gibt es, wenn ich das ebook auf meiner eigenen Webseite anbieten will?

Dieser Beitrag soll ein erster Ansatz sein, Material zu diesem Thema zu sammeln.

Gemäß den Erfahrungen, die in diversen Foren ausgetauscht werden, kommen derzeit folgende Verkaufsplattformen in Frage:
  • xinxii.com (Schwerpunkt Ratgeber; deutsche Plattform; )
  • lulu.com (bietet zusätzlich Printversionen; deutsche Plattform)
  • amazon (Kindle-Format; seit April 2011 auch deutsche Verkaufsplattform vorhanden)
  • beam-ebooks.de/
  • scribd.com
  • smashwords.com
  • libreka.com (nur wenn Autor auch Verlagsstatus hat und Buch eine ISBN hat)
  • Microsoft E-Book-Plattform wird Ende 2011 eingestellt. Microsoft nimmt seine E-Book-Software Microsoft Reader vom Markt.
Empfehlenswert aus rechtlicher und steuerlicher Sicht sind deutsche Portale. Entsprechend ist es bei internationalen Plattformen wie z.B. amazon empfehlenswert, den Verkauf auf Deutschland zu beschränken. Der USt-Satz für (in Deutschland vertriebene) ebooks ist 19 %, nicht 7 %. Werden die ebooks auf ausländischen Plattformen (amazon.com) zum Download angeboten, gelten u.U. andere USt-Sätze.

Von einen direkten Verkauf auf der eigenen Webseite in eigenem Namen würde ich abraten. Abgesehen davon, dass die Abwicklung, egal wie weit ihr sie automatisiert, zusätzlichen Zeitaufwand (und damit Geld) kostet, gibt es zu viele verkaufsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften zu beachten. Ferner müsste man sich ständig auf dem Laufenden halten, ob sich an den rechtlichen Vorschriften nicht etwas ändert oder etwas hinzukommt. Hier ist es sinnvoll, den Verkauf und die Abwicklung einer Plattform zu überlassen und 70 % Provision zu kassieren.  Übrigens: im Printbereich erhält man 10 bis max 15 Prozent für Sachbücher.


Als Standard für Provisionen scheinen sich derzeit einzubürgern:

70 % bei normalen Preisen
30 % bei sehr geringen Preisen (z.B. unter 2-3 Euro)



Links:


Ein interessanter Diskussionsthread aus jüngerer Zeit:
http://www.e-reader-forum.de/ebooks/self-publishing/3317-online-verkaufsplattformen-welche-sind-f/


Plattformen für Bücher und Dokumente
Ein Beitrag von: Sebastian Schürmanns
Die hier vorgestellten Text-Plattformen bieten die Dokumenten-Plattformen  keine Printversionen und auch keinen Vertrieb über den klassischen Handel an. Vorgestellt werden in diesem Beitrag die Anbieter Docstoc, Doktus, DoXtop, PEO, Txtr, Scribd und XinXii.

Software:

Autoren-Software ist nicht Gegenstand dieses Artikels. Allerdings laufen hierzu ebenfalls Recherchen. Geeignete Aufsätze registriere ich in der User-Archiv-Datenbank.  Gefunden habe ich z.B. interessante Software-Anleitungen auf den Seiten von Stephan Lamprecht, z.B,

http://www.autoren-infos.de/category/werkzeuge/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur

http://www.autoren-infos.de/2011/02/02/zeit-und-muhe-sparen-semantisches-schreiben-mit-markdown/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur


http://www.autoren-infos.de/2011/01/26/papyrus-autor-4-gutes-handwerkszeug-fur-alle-autoren/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur


http://www.autoren-infos.de/2011/06/03/vom-manuskript-zum-kindle-e-books-mit-sigil-und-calibre/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur


http://www.autoren-infos.de/2011/02/17/online-publizieren-mit-xinxii/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur


http://www.autoren-infos.de/2011/04/18/die-grose-ubersicht-software-fur-schriftsteller-autoren-und-drehbuchschreiber/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur


http://www.autoren-infos.de/2011/03/08/novel-writer-softwareunterstutzung-fur-romanautoren/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur

http://www.autoren-infos.de/2011/02/14/writeway-unterstutzung-fur-romanautoren-unter-windows/
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur

abgerufen auf: http://www.user-archiv.de/newest.html